Wort zum Sonntag

Das "Wort zum Sonntag" erscheint in der Wochenendausgabe der Saalezeitung und wird danach hier online veröffentlicht. 

Wasser fliesst aus einer Quelle
Bildrechte: Pixabay

Wort zum Sonntag vom 28. Juni 2020

"Die Liebe bleibt - Weil Gott selbst die Liebe ist" von Bernd Keller M.A., Ehe- und Familienseelsorger für den Landkreis Bad Kissingen


Wort zum Sonntag vom 21. Juni 2020

"Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute ..." von Gemeindereferentin und Klinikseelsorgerin Heike Waldvogel


Wort zum Sonntag vom 14. Juni 2020

"Verwandelt in Jesus Christus" (zur Bedeutung des katholischen Festes Fronleichnam) von Peter Rüb, Pfarrer in Poppenlauer

Dieses Wort zum Sonntag gibt es auch als Videobotschaft auf YouTube


Wort zum Sonntag vom 4. Juni 2020

"1+1+1 = 1 ? Christliche Rechnerei" oder "Zur Bedeutung von Trinitatis" von Pfarrerin Barbara Weichert, Zeitlofs


Wort zum Pfingstsonntag vom 31. Mai 2020 von Pfarrer Hans Thurn


Wort zum Sonntag vom 24. Mai 2020

"Zum Abschied ein Gebet" von Pastoralreferent Dirk Rudolph


Wort zum Sonntag vom 17. Mai 2020

"Der Sinn der Pandemie" von Pfarrer Martin Hild von der evangelisch-lutherischen Auferstehungskirche Münnerstadt.


Wort zum Sonntag vom 10. Mai 2020 (Muttertag)

"Ich hätte, ich wäre … ICH HABE !"

Priester Michael Schmitt, Bad Kissingen


Wort zum Sonntag vom 3. Mai 2020

"Wie die Krise das Danken lehrt"

Markus Waite, Pastoralreferent in Hammelburg


Wort zum Sonntag für Ostersonntag, 12. April 2020

"Am Ende des Shutdowns – das Leben!"

Dr. Marcus Döbert, evang. Pfarrer in Bad Kissingen


Wort zum Sonntag für den Palmsonntag, 5. April 2020

Hosanna Jesus / Hilfe- oder Jubelruf an Jesus !

Evangelium: Matthäus 21, 1- 11

Pfarrvikar Michael Schmitt