Kirchenvorsteher-Tag am 16. März in Gräfendorf

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Tag für Kirchenvorstände des Evangelischen Dekanats Lohr beim KV-Tag 2022 in Burgsinn
Bildrechte Marius Schlagmüller

Im Kirchenvorstand die Gemeinde mitgestalten - Aufgaben und Chancen, Verantwortung und ihre Grenzen

Liebe Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher, liebe Schwestern und Brüder!

In diesem Jahr laden wir Sie, alle Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher aller Kirchengemeinden des Dekanats, zu einem ganztägigen KV-Tag ein. Das neue Format des eintägigen KV-Tags ist eigentlich aus der Not entstanden: Wegen der Pandemie konnten wir 2022 kein Wochenende durchführen, luden dafür aber zu einem KV-Tag an einem Samstag im Dekanat ein – und waren überrascht, dass viele kamen, die sich sonst nicht die Zeit für ein ganzes Wochenende nahmen. Darum beschloss der Dekanatsausschuss, im jährlichen Wechsel Wochenenden und Samstage anzubieten.

Ich freue mich, dass wir zum diesjährigen KV-Tag am 16. März in Gräfendorf Kirchenrat Michael Wolf gewinnen konnten. Er hat selbst reiche Erfahrungen als Gemeindepfarrer und setzt sich seit einigen Jahren auf seiner Funktionsstelle im Landes-kirchenamt stark für die Anliegen der Ortsgemeinden ein. Er wird uns an diesem Samstag drei Impulse geben, die zum einen das Ende der 6-jährigen Kirchenvorstandsperiode in den Blick nehmen, zum anderen nach vorne schauen: Wir werden sowohl durch strukturelle Veränderungen in unserer Kirche als auch durch vermehrte Vakanzen herausgefordert sein. Wie können wir uns als Kirchenvorstände diesbezüglich gut aufstellen und vorbereiten?

Es wird ein gewinnbringender Tag werden, zu dem ich Sie herzlich einlade. Nehmen Sie sich die Zeit! Es lohnt sich – für Sie und für Ihre Gemeinde!

Ihr Dekan Till Roth

Anmeldung bitte bis 6. März mit ausgefülltem Anmeldeabschnitt (im Flyer) an das Dekanatsbüro: 

 

 

Evang. Luth. Dekanat Lohr a.Main
Dr.-Gustav-Woehrnitz-Weg 6
97816 Lohr a.Main

E-Mail: dekanat.lohr@elkb.de

Tel.: 09352 87 16 10