Wort zum Wochenende

Das Wort zum Wochenende erscheint jeweils in der Wochenendausgabe der Main-Post. Am Montag nach der Veröffentlichung stellen wir das aktuelle Wort zum Wochenende hier online. 

50 Euro Scheine Wertschätzung
Bildrechte: Pixabay

Wort zum Wochenende vom 26. Juni 2020

"Wert-Schätzung" von Uwe Schlosser Dipl. Religionspädagoge (FH), Marktheidenfeld


Wort zum Wochenende vom 19. Juni 2020

"Dein Herz ein Spiegel" von Pastoralreferent Heinz Weigand, Klinikseelsorger am Bezirkskrankenhaus Lohr


Wort zum Wochenende vom 12. Juni 2020

"Worauf bauen Sie" von Michael Wehrwein, evangelischer Dekan i.R., Lohr am Main


Wort zum Wochenende vom 5. Juni 2020

"Gottes Masken" von Burkhard Fecher aus Gemünden, Pastoralreferent, Dekanats-Ehe- und Familienseelsorger, Ehe-, Familien- und Lebensberater


Wort zum Wochenende vom 29. Mai 2020

"Feuer und Flamme für den Glauben" von Pfarrerin Sabine Schlagbauer aus Burgsinn


Wort zum Wochenende vom 22. Mai 2020

"Durch die Krise kommen" von Rita Geißler, Gemeindereferentin in der Altenheim- und Krankenhausseelsorge
Marktheidenfeld und Lohr


Wort zum Wochenende vom 15. Mai 2020
"Licht der Hoffnung" von Pfarrer Michael Nachtrab, Partenstein


Wort zum Wochenende vom 8. Mai 2020
"75 Jahre Frieden" von Dr. Thorsten Kapperer, Pastoralreferent


Wort zum Wochenende vom 1. Mai 2020
"Vertrauen - gegen Gott oder auf Gott" von Pfarrer Thomas Schweizer, Gemünden


Wort zum Wochenende vom 18. April 2020
"Irgendwie anders dieses Ostern 2020" von Anne Hilpert, Geschäftsführerin Caritas


Wort zum Wochenende vom 10. April 2020
"In Frage gestellt" von Simone Büttner, Gemeindereferentin - Pfarreiengemeinschaften St. Georg-Karlstadt und Hl. Jakobus-Karlburg


Wort zum Wochenende vom 20. März 2020
"Die Angst vor Gott bringen" von Dekan Till Roth, Lohr a.Main


Wort zum Wochenende vom 13. März 2020
"Die Kirche und die Macht" von Pfarrer Stefan Redelberger, Urspringen


Wort zum Wochenende vom 7. März 2020
"Zeit der Stille" von Pfarrer Michael Kelinske, Lohr a.Main


Wort zum Wochenende vom 7. Feb. 2020
"Erfülltes Leben" von Pfarrerin Marina Rauh, Höllrich