Gemeindezentrum Ulmer-Haus

Das Gemeindezentrum der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Lohr ist benannt nach dem Lohrer Reformator Johann Conrad Ulmer. Der Theologe und Gelehrte lebte und wirkte in der Mainstadt von 1544 - 1566.

Das Gebäude wurde 1979 erbaut. In ihm sind das Pfarrbüro, die Dekanatsbüros und die Büros von JugendreferentIn und Kantor untergebracht.

Der Saal im Obergeschoss (Aufzug und barrierefreier Zugang vorhanden) umfasst 100m². Im Untergeschoss befinden sich ein großzügiger Jugendbereich mit Atrium (76m²) und zwei Gruppenräumen (je 33m²) sowie eine Teeküche.

Der Saal, sowie Atrium und Gruppenräume können für nichtgemeindliche oder private Veranstaltungen gemietet werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Dekanatsbüro.