Frauenarbeit im DB Lohr

Dekanats-Frauenbeauftragte:
Frau Ingeborg Imhof, Tel.: 09358/461
Frau Ingeborg Böhm, Tel. 09356/977598

Die Dekanats-Frauenbeauftragten organisieren jährlich einen "Seminartag für Mitarbeiterinnen" und alle 2 Jahre einen Dekanats-Frauentag.

*********************************************************

Der letzte Seminartag fand am 22. Sept. 2018 ab 9 Uhr in Gemünden, Gemeindehaus, statt.
Referentin: Pfarrerin Sabine Schlagbauer, Burgsinn
Thema: "Glück und Nichtigkeit des Lebens" - der Prediger Salomon
 

*********************************************************

Der nächste Dekanats-Frauentag findet am Samstag, 16. März 2019 in Gräfendorf statt.
Referentin ist Pfarrerin Elfriede Koch - demnächst erscheinen hier mehr Informationen!

*********************************************************

G A N Z   W I C H T I G :
Im Frühjahr 2019 werden die Dekanatsfrauenbeauftragten in unserem Dekanatsbezirk Lohr a.Main neu gewählt!
Wahlberechtigt sind alle Kirchenvorsteherinnen, Ersatz-Kirchenvorsteherinnen und bis zu 5 weiteren Frauen, die aus den Kirchengemeinden als Wahlfrauen gemeldet wurden.

Die Zeit des Wahlvorschlags ist vorbei. Wir haben 7 Kandidatinnen.
Zur Wahl gestellt haben sich:
Christa Heil aus Geroda, Martina Klein aus Lohr, Jutta Müller aus Hammelburg, Christel Pajunk aus Bad Brückenau, Lydia Pajunk aus Bad Brückenau, Ute Töpfer aus Marktheidenfeld, Kirsten Zinn aus Bad Brückenau.
Bis zum 4. März muss der Briefwahl-Stimmzettel beim Wahlvorstand eingegangen sein. Der Wahlvorstand setzt sich zusammen aus: Dekan Till Roth und den bisherigen Dekanats-Frauenbeauftragten Ingeborg Böhm und Ingeborg Imhof.
Das Ergebnis der DF-Wahl wird am 12. März festgestellt und in den Kirchengemeinden bekanntgegeben. Die Amtszeit der 2 neuen Dekanatsfrauen-Beauftragten und ihrer 3 Stellvertreterinnen beginnt mit dem Tag der Wahl-Synode am 5. April 2019.

**************************************************************